Menu

Vom Großglockner zum Ortler
25.-30.08.2019

Vom Großglockner zum Ortler

Welcher ambitionierte Bergsteiger kennt sie nicht: Großglockner mit seinen 3798m der höchste Berg Österreichs oder König Ortler der stolz über Sulden thront und mit 3905m den höchsten Punkt Tirols darstellt.

 

Ausserdem stehen die beiden Dolomitenberge Langkofel und die Grosse Zinne auf dem Programm.

Traumberge die wir in dieser Woche mit etwas Wetterglück besteigen können.

Beginnend am Großglockner bereisen wir von Ost nach West Südtirol und übernachten dabei zweimal im Tal und dreimal auf Schutzhütten.


Gletscher, Grate und abwechslungsreiche Kletterei im besten Kalk erwartet uns diese Woche, eine tolle Herausforderung für jeden begeisterten Bergsteiger!


Natürlich kann das Programm nach Absprache individuell abgeändert werden.

 

 

Anforderungen:

  • Schwindelfreiheit

  • Sicheres Klettern im II und III Schwierigkeitsgrat (einzelne Stellen IV-)

  • Kondition für 7-8 Stunden Gehzeit

  • Gletschererfahrung von Vorteil.

 

Angebot anfragen

Tourendaten
Anzahl Personen
Persönliche Daten
Nachricht
* Pflichtfelder

Programm:

Tag 1:

Treffpunkt Brixen (Franzensfeste), Anreise nach Kals am Großglockner und gemeinsamer Aufstieg zur Stüdlhütte.


Tag 2:

Besteigung des Großglockners, Abstieg ins Tal und Weiterfahrt nach Toblach.


Tag 3:

Besteigung der Grossen Zinne, Weiterfahrt nach Gröden und mit dem Lift auf die Toni Demetz Hütte


Tag 4:

Besteigung des Langkofels, Übernachtung im Tal   

                                          
Tag 5:

Weiterfahrt nach Sulden und Aufstieg zur Payerhütte oder Hintergrathütte


Tag 6:

Besteigung des Ortlers, Abstieg und Heimfahrt

Preis

€ 2.185,00.- / 1.225,00.- 1 bzw. 2 Personen

Leistung

Transfer und Tourentaxi mit Provertical Kleinbus,
Bergführer für
5 Tourentage und Organisation

Extrakosten

Persönliche Halbpension,
Lifte

Anforderung