Menu

Skidurchquerung Silvretta mit Piz Buin
02.-05.04.2020

Skidurchquerung Silvretta mit Piz Buin

Zweifelsohne zählt die Silvretta zu den schönsten Skihochtourengebieten der Ostalpen. Der höchste Berg der Silvretta und gleichzeitig der höchste Berg Vorarlbergs ist der Piz Puin, den wir an diesem verlängerten Wochenende besteigen wollen.

Weiteres stehen mit der Hinteren Jamspitze und der Dreiländerspitze zwei weitere tolle Skitourenberge auf den Programm. Während die Zustiege zu den Gipfeln über tolle Gletscher führen und technisch nicht allzu schwer sind, wird es bei den Gipfelbesteigungen nochmal spannend. Die leichte Kletterei  am Seil des Bergführers verleiht aber auch Genugtuung und die nötige Portion Nervenkitzel. Auf jeden Fall ein tolles Tourengebiet mit komfortablen Hütten und einer hochalpinen Umgebung.

 

Anforderungen:

  • Skitouren von ca. 1200 hm
  • Das Beherrschen von Spitzkehren
  • Gute Abfahrtstechnik

Angebot anfragen

Tourendaten
Anzahl Personen
Persönliche Daten
Nachricht
* Pflichtfelder

Programm:

Tag 1:

Treffpunkt um 15.00 Uhr in Galtür oder um 12.00 Uhr in Brixen Autobahnausfahrt Vahrn. Gemeinsame Fahrt nach Galtür. Aufstieg zur Jamtalhütte (ca. 2,5 -3 Stunden)


Tag 2:

Besteigung der Hinteren Jamspitze (ca. 1000 hm), die Abfahrt erfolgt Richtung Schweiz zur Tuoihütte 2250m.


Tag 3:

Wir starten sehr früh und brechen zur Besteigung des Piz Buin 3.312 m auf (ca. 1100hm). Über die Buinlücke geht's zum Skidepot und weiter mit Steigeisen in leichter Kletterei zum Gipfel. Über den beeindruckenden Ochsentalerferner geht's weiter zur  Wiesbadener Hütte 2.443 m.


Tag 4:

Heute steht die  Dreiländerspitze 3179m auf dem Programm. Sie ist ein markanter Grenzgipfel zwischen Tirol, Vorarlberg und der Schweiz. Von der Wiesbadner Hütte geht es anfangs noch gemütlich, bevor es im oberen Teil des Gletschers steiler wird.  Vom Skidepot erreichen wir in leichter Kletterei den Gipfel. Anschließend erwartet uns eine lohnende Abfahrt über den Jamtalferner zurück nach Galtür. Heimreise.

 

Preis

€ 625,00– pro Person bei 4-5 Personen

Leistung

Transfer, Organisation, Bergführer für 3 Tourentage, 3 x Halbpension im Lager oder Mehrbettzimmer

Anforderung