Menu

Seealpen – Südlichste Ausläufer der Alpen

Seealpen – Südlichste Ausläufer der Alpen

Winter 2020

Termin wird noch bekanntgegeben

 

Zwischen dem Golf von Genua und Nizza direkt an der ligurischen Küste befinden sich die südlichsten Ausläufer der Alpen. Seealpen oder auch Meeralpen wird diese Gebirgsgruppe genannt.

Durch die Nähe zum Meer zählt diese Region zu den schneereichsten Gebieten der Alpen. Noch relativ unbekannt ist diese Skitourenregion rund um Limone Piemonte. Direkt oberhalb von Limone Piemonte befindet sich die Cima della Fascia oder die Rocca dell' Abisso, Traumskitourenberge!

 

Der Strassentunnel des Col del Tende bringt uns relativ schnell auf die französische Seite der Seealpen, den Alpes Maritimes. Casterino, eine kleine Ortschaft im französischen Royatal eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für mehrere Skitourenziele. So kann man von hier aus die St. Marie oder den Monte Bego besteigen. Allein der Blick von einen der unzähligen Gipfel ist ein Ereignis der Sonderklasse: im Norden der gesamte Alpenhauptkamm mit seinen 4000er während im Süden die Küste und bei klarem Wetter die schneebedeckten Gipfel Korsikas zu sehen sind.

 

Ein gemütliches Zusammensitzen am Dorfplatz von Limone runden den Tourentag ab. Untergebracht sind wir in einem schönen "Agriturismo", wo uns der Hausherr mit piemontesischen Spezialitäten und den hervorragenden Weinen des Piemonts verwöhnen wird.

 

Anforderungen:

  • Skitouren von 1000-1400hm

  • Das Beherrschen von Spitzkehren

  • Gute Abfahrtstechnik

Angebot anfragen

Tourendaten
Anzahl Personen
Persönliche Daten
Nachricht
* Pflichtfelder

Preis

€ 995,00.– 5-8 Personen

Leistung

Transfer (ab/bis Franzensfeste) und Tourentaxi mit Provertical Kleinbus, Bergführer für
5 Tourentage und
6 x Halbpension im "Agristurismo"

Anforderung